Stuttgart Habibi – Junge Menschen mit Fluchtgeschichte führen durchs Städtle

Stadtführung Stuttgart Habibi

Was?

Junge Menschen mit Fluchtgeschichte zeigen euch 20 bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten in Stuttgart, die ihr unbedingt gesehen haben müsst! Auf dem Weg durch unser schönes Städtle erfahrt ihr, welche Geschichten und interessanten Menschen dahinter stecken. Und ganz nebenbei lernt ihr ein paar wichtige und lustige schwäbische Begriffe.

Wer?

Unsere Guides aus Afghanistan und Syrien sind vor über fünf Jahren nach Deutschland gekommen und bieten euch die Stadtführungen kostenlos an. Die Führungen sind auf Hochdeutsch und zum Teil auch auf Schwäbisch!

Wann? Wie?

Sie können zwischen folgenden Terminen wählen. Anfragen von Gruppen sind erwünscht:

Sonntag: 18.07.2021: 12-14 Uhr (AUSGEBUCHT)

Sonntag: 18.07.2021: 15-17 Uhr (AUSGEBUCHT)

Sonntag: 01.08.2021: 15-17 Uhr (AUSGEBUCHT)

Sonntag: 29.08.2021: 12-14 Uhr oder 15-17 Uhr

Sonntag: 12.09.2021: 12-14 Uhr oder 15-17 Uhr (AUSGEBUCHT)

Sonntag: 19.09.2021: 12-14 Uhr (AUSGEBUCHT) oder 15-17 Uhr (AUSGEBUCHT)

Sonntag: 26.09.2021: 12-14 Uhr oder 15-17 Uhr

Für Fragen oder zur Anmeldung: anja.wilhelm@kubusev.org Tel. +49 711 888 999 38 oder mobil +49 15732628980.

Wo?

Der Treffpunkt ist in der Nähe der U-Bahnhaltestelle Charlottenplatz. Eingang StadtPalais – Museum für Stuttgart.

Stuttgart Habibi ist Teil des Projektes „Schwäbisch für Reingeschmeckte – die kleine Kunst der großen Vielfalt!“ von Kubus e.V. Durch eine besondere Sprach- und Kulturbildung bringen wir unterschiedliche Menschen zusammen und bauen gegenseitige Hürden ab. Für eine offene und zugewandte Einwanderungsgesellschaft.

In Kooperation mit LOKSTOFF! und dem StadtPalais – Museum für Stuttgart.