Frühere Projekte

Sensibilisierung zum Thema Sehbehinderung (2013)

Im Rahmen der laufend stattfindenden Arbeit im Jugendhaus sowie auch im Rahmen von Veranstaltungen mit Publikum „von außen“ haben wir seit November 2012 damit begonnen das Thema Sehbehinderung stärker zu bearbeiten. Dazu gehören unter anderem Sensibilisierungsaktionen mit Dunkelbrillen, Interviews der Kinder im Jugendhaus mit Menschen mit Sehbehinderung und die Durchführung eines Sensibilisierungsparcours, bei dem z.B. ein Eindruck des Blindenfußballs gewonnen wird und bei dem auch ein Spieler der Blindenfußballnationalmannschaft mitwirkt.
 weiterlesen

Das Musical „Ein Haus für alle“ – Theaterprojekt im Jugendhaus Fellbach

Das Musical Team

Etwa 15 Jugendliche treffen sich jeden Donnerstag von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Theatersaal des Jugendhauses Fellbach. Die Proben für das Musical sind immer gut besucht und die Arbeit findet großen Anklang bei den Jugendlichen, die schon im Jahr 2011 extra für dieses Projekt gecastet wurden. Zunächst begannen wir mit kleinen Sprach- und Schauspielübungen sowie Improvisationen, um die Gruppe zusammenzuführen und das gegenseitige Kennenlernen zu erleichtern und zu fördern. Mit der Zeit wuchs die Gruppe mehr und mehr zusammen und ist auch etwas an…
 weiterlesen

Gemeinsame Kochaktion

Behinderte und nicht behinderte Kinder des Spielclubs kochten zusammen im Jugendhaus Fellbach. Die gekochten Speisen wurden anschließend gemeinsam verzehrt. Denn kochen und essen verbindet. Welche Speisen es genau gab, lässt sich aufgrund der „Spezialrezepte“ der Köche nicht sagen. Sicher ist aber, dass es allen Beteiligten gemundet und viel Spaß gemacht hat und in diesem Fall viele Köche den Brei nicht verdorben haben.
 weiterlesen

Tag der Inklusion behinderter Menschen im Erwerbsleben

Info-Veranstaltung in der Agentur für Arbeit Waiblingen Inklusion statt Integration war das große Thema dieser Veranstaltung. Es wurde informiert und diskutiert – vor allem über den Ansatz der Inklusion in der Behindertenpolitik- und Arbeit, der von vornherein Ausschlüsse aus der  Gesellschaft zu vermeiden sucht (im Gegensatz zur Integration, die bei der Wiedereingliederung bereits Ausgeschlossener ansetzt). Um einen Paradigmenwechsel in der Behindertenpolitik zu erreichen, muss es Menschen mit Behinderung ermöglicht werden, zu allen Lebensbereichen Zutritt zu haben. Thomas Meyer, Professor im Fachbereich Soziales der Dualen Hochschule…
 weiterlesen

Theaterstück “Der Lümmel”

Zusammen mit Florian Fickel, dem Produzenten und Autor des Hörspiels „der Lümmel“ wurde die Geschichte des Esels mit den 3 Ohren in den neuen Räumen in der Schwabstraße für Mitmachveranstaltungen und Workshops mit Kindern umgesetzt. Mit dem Theaterstück wollen wir das Thema Inklusion und Diversity stärker in der Theaterarbeit mit Kindern verankern. „Der Lümmel“ ist ein Erzählstück über die Verschiedenheit von Lebewesen und Wichtigkeit von Freundschaft. Als Lümmel wegen seiner drei Ohren von den anderen Eseln verstoßen wird, trifft er auf die Häsin Lilo. Aus…
 weiterlesen

kubus e.v.: Vielfalt, Begegnung, Offenheit | Sitemap | Impressum | Datenschutz