Inklusiver Kochnachmittag

Mit einer Menge Spaß und einer großen Portion Ausdauer zauberten elf Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap am 5. Dezember 2014 ein adventliches Menu. Dabei wurde unter professioneller Anleitung fleißig geschnippelt, gebraten und gerührt, sodass den Eltern nach vier Stunden Arbeit folgendes drei-Gänge Menu serviert werden konnte:

  • Aperitif
    Ipanema mit Blätterteigschnecken
  • Vorspeise
    Gießnockerlsuppe
  • Hauptgang
    Jägerschnitzel mit Pilzsoße, selbstgemachten Spätzle und einer Gemüseplatte
  • Dessert
    Vanillecreme mit Obstsalat

Bei der Zubereitung der Speisen konnten die jungen Köche im Tandem verschiedene Stationen durchlaufen. Viele einzelne Schritte galt es zu erledigen. Der Obstberg musste geschnitten werden, der Spätzlesteig gerührt und die Gemüsesorten vom Blumenkohl über Rosenkohl bis hin zum Brokkoli in Salzwasser gegart werden. Und auch neben dem Kochen gab es einiges zu tun. Der Raum musste eingedeckt und dekoriert werden. Außerdem gab es die Möglichkeit Lebkuchen zu backen, wobei beim Verzieren kleine Kunstwerke zustande kamen. Hierbei konnten die Kinder kurz vom Kochen verschnaufen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So gab es neben Engeln und Sternen auch einen Darth Vader im Weihnachtsmannkostüm.

Inklusiver Kochnachmittag

Ab 18 Uhr ging es dann richtig los. Die Eltern kamen und wurden mit einem alkoholfreien Cocktail und Blätterteigschnecken begrüßt. Danach wurden die einzelnen Gänge serviert, die allen sehr gut schmeckten. Als Überraschung kam dann auch noch der Nikolaus vorbei, der für alle fleißigen Köche eine Kleinigkeit dabei hatte.


Wir danken der Großaspacher Conrad-Weiser-Schule für das Bereitstellen der Räumlichkeiten, sowie unseren Geldgebern, die dieses Projekt möglich gemacht haben.